BDAT News


"ACHTUNG! Die DS-GVO tritt am 25. Mai in Kraft!
Was ihr beachten und tun müsst!"

Am 25. Mai tritt die neue DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft, von der leider auch Vereine und Verbände nicht ausgenommen sind! Als eine gute erste Übersicht ("Muster" ist nicht ganz das richtige Wort - nur 2 Seiten und einige weiterführende Links!), was alles zu beachten und evtl. zu tun ist, um hohe Bußgeldzahlungen bzw. Abmahnkosten zu vermeiden, kann diese Übersicht des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht dienen. Hier wird zwar ein Sportverein exemplarisch hergenommen, aber die Bedingungen lassen sich sehr gut auch auf euch, die hessischen Mitgliedsbühnen, übertragen, zumal die DS-GVO europaweit gilt, also nicht länderbezogen ist. Der Link ist auch mit einigen weiteren Erklärungen auf der Website des BDAT zu finden: bdat.info - Startseite, bitte runterscrollen bis "EU-DSGVO"

Mehr unter:
https://www.lda.bayern.de/media/muster_1_verein.pdf



Dies ist eine weiterführende Schrift des Landes Baden-Württemberg für Vereine - diese hat leider 35 Seiten! Auch sie ist auf der Seite des BDAT zu finden.

Mehr unter:
www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/wp-content/uploads/2018/03/OH-Datenschutz-im-Verein-nach-der-DSGVO.pdf#

[Veröffentlicht am 15.05.2018]




"AUSSCHREIBUNG
Jetzt bewerben für den Deutsch-Russischen Fachkräfteaustausch!"


12.- 19. November 2018 in Tyumen/ Russland
Bewerbungsschluss: 30. Juni 2018

Hast du Lust, neue Theatermethoden auszuprobieren und Theatererfahrung auszutauschen?
Während der Arbeitswoche in Tjumen/ Westsibirien treffen sich Fachkräfte und Multiplikatoren im Bereich Jugendtheater aus Deutschland und Russland.
Geplant sind ein praxisorientierter Theaterworkshop, Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zwischen den deutschen und russischen Teilnehmenden. Außerdem ist genügend Zeit für kulturellen Austausch und ein geselliges Rahmenprogramm.
In den gemischten deutsch-russischen Gruppen arbeitet ihr gemeinsam an einer Episode, die am Ende der Arbeitswoche in ein gemeinsames Theaterstück fließt.

Mehr unter:
2018-BDAT_Ausschreibung_Fachkraefteaustausch_DE-RU_Tyumen.pdf


[Veröffentlicht am 15.05.2018]




Bundesfreiwilligendienst bei Mitgliedsbühnen - wie geht das?


Seit 01.03.2012 kann der BDAT e.V. in Kooperation mit der BKJ e.V. Amateurbühnen bundesweit die Einrichtung einer Bundesfreiwilligenstelle Kultur und Bildung ermöglichen. Bislang haben 75 Mitgliedsbühnen und rund 220 Freiwillige gute Erfahrungen mit diesem Dienst gemacht, und wir möchten mit unserem mittlerweile erweiterten Platzkontingent weitere Bühnen ansprechen und über die Möglichkeiten dieses Dienstes für die Belange einer Bühne und für die Belange möglicher Freiwilliger informieren.

Hier liegen Chancen Liegengebliebenes aufzuarbeiten, neue Projekte zu starten, bereits langjähriges Engagement auf personeller Seite anzuerkennen, neue Engagierte für Ihr Theater zu gewinnen.

  Weitere Infos


[Veröffentlicht am 11.03.2018]



VHA     Georg-Büchner-Str. 9     61194 Niddatal     info@amateurtheater-hessen.de     0 60 34 - 34 67 nach oben     zurück zur Startseite / Home