BDAT News


"ACHTUNG! Die DS-GVO tritt am 25. Mai in Kraft!
Was ihr beachten und tun müsst!"

Am 25. Mai tritt die neue DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft, von der leider auch Vereine und Verbände nicht ausgenommen sind! Als eine gute erste Übersicht ("Muster" ist nicht ganz das richtige Wort - nur 2 Seiten und einige weiterführende Links!), was alles zu beachten und evtl. zu tun ist, um hohe Bußgeldzahlungen bzw. Abmahnkosten zu vermeiden, kann diese Übersicht des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht dienen. Hier wird zwar ein Sportverein exemplarisch hergenommen, aber die Bedingungen lassen sich sehr gut auch auf euch, die hessischen Mitgliedsbühnen, übertragen, zumal die DS-GVO europaweit gilt, also nicht länderbezogen ist. Der Link ist auch mit einigen weiteren Erklärungen auf der Website des BDAT zu finden: bdat.info - Startseite, bitte runterscrollen bis "EU-DSGVO"

Mehr unter:
https://www.lda.bayern.de/media/muster_1_verein.pdf



Dies ist eine weiterführende Schrift des Landes Baden-Württemberg für Vereine - diese hat leider 35 Seiten! Auch sie ist auf der Seite des BDAT zu finden.

Mehr unter:
www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/wp-content/uploads/2018/03/OH-Datenschutz-im-Verein-nach-der-DSGVO.pdf#

[Veröffentlicht am 15.05.2018]




"AUSSCHREIBUNG
Jetzt bewerben für den Deutsch-Russischen Fachkräfteaustausch!"


12.- 19. November 2018 in Tyumen/ Russland
Bewerbungsschluss: 30. Juni 2018

Hast du Lust, neue Theatermethoden auszuprobieren und Theatererfahrung auszutauschen?
Während der Arbeitswoche in Tjumen/ Westsibirien treffen sich Fachkräfte und Multiplikatoren im Bereich Jugendtheater aus Deutschland und Russland.
Geplant sind ein praxisorientierter Theaterworkshop, Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zwischen den deutschen und russischen Teilnehmenden. Außerdem ist genügend Zeit für kulturellen Austausch und ein geselliges Rahmenprogramm.
In den gemischten deutsch-russischen Gruppen arbeitet ihr gemeinsam an einer Episode, die am Ende der Arbeitswoche in ein gemeinsames Theaterstück fließt.

Mehr unter:
2018-BDAT_Ausschreibung_Fachkraefteaustausch_DE-RU_Tyumen.pdf


[Veröffentlicht am 15.05.2018]




Jetzt bewerben "Nah Dran! - Ein Preis für Demokratietheater"

diesen Jahr verleiht der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) in Kooperation mit dem Institut für Beratung, Begleitung und Bildung e.V. (B3) einmalig den Sonderpreis "Nah Dran! - Ein Preis für Demokratietheater". Dieser wird mit 2.000 Euro dotiert und im Rahmen des Festivals zum Deutschen Amateurtheaterpreis amarena am 29. September 2018 in Leipzig verliehen. Bewerbungsschluss ist der 21. Mai 2018.

Vor dem Hintergrund eines immer stärker werdenden Rechtspopulismus, gezeichnet von Hetzreden und Fake News, scheint eine konstruktive Gesprächskultur im öffentlichen Raum unmöglich geworden zu sein. Was kann Theater dem entgegensetzen?

Gesucht wird eine Theaterinszenierung, die sich thematisch und künstlerisch mit gesellschaftlichem Zusammenhalt, demokratischer Gesprächskultur und den damit verbundenen Fragestellungen beschäftigt. Der strukturelle Hintergrund der sich bewerbenden Amateurtheaterbühnen wird ebenfalls beachtet.

Wer kann sich bewerben?
1. Vorschlagsberechtigt sind alle Mitgliedsverbände des BDAT sowie die BAG Spiel & Theater. Interessierte Bühnen können ihren jeweiligen Mitgliedsverband kontaktieren und darum bitten, vorgeschlagen zu werden.
2. Sollte eine Bühne/ eine Theatergruppe keinem Mitgliedsverband angehören, aber eine Inszenierung im Sinne der Ausschreibung erarbeitet haben, wendet sich die Bühne bitte direkt an den BDAT, per Mail an: amarena@bdat.info

Weitere Informationen:
Die Preisträger (bzw. Vertreter*innen) sind verpflichtet, beim Preisträgerfestival amarena in Leipzig vom 27.-29.09.2018 teilzunehmen. Die Ausgestaltung der Präsentation erfolgt in Abstimmung mit der amarena Festivalleitung. Die Reise- und Unterkunft/ Verpflegungskosten für die Preisträger werden vom Institut B3 übernommen. Eine Mitgliedschaft im BDAT ist keine Bewerbungsvoraussetzung. Falls sich Gruppen bereits bei amarena mit einem thematisch passenden Theaterstück beworben haben, brauchen wir die DVD/ den Onlinelink nicht noch einmal, das Bewerbungsformular ist dennoch auszufüllen!

Mehr unter:
www.bdat.info/projekte/amarena/deutscher-amateurtheaterpreis

  Ausschreibungstext
  Bewerbungsformular


[Veröffentlicht am 08.04.2018]




InterKultur/Intercultour 21.07.-04.08.2018 in Bussang (FR) & Bad Belzig (DE)

BEWERBUNG bis 15.03.2018

Was ist das?
Ein zweiwöchiger Theaterworkshop Workshop für junge Menschen aus Frankreich und Deutschland. Sechs französische Jugendliche treffen sechs deutsche Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren. Die Reise geht zunächst vom 21. bis 29. Juli 2018 zum Volkstheater nach Bussang (Frankreich), anschließend wird der Workshop vom 29. Juli - 4. August im Land der Ritterburgen in Bad Belzig (Brandenburg/Deutschland) fortgesetzt.

In Frankreich
Vom 21 bis 29 Juli, Im Mittelpunkt steht hier die Arbeit an einem Text des zeitgenössischen französischen Autors Julien Gaillard. Gemeinsam mit dem Autors lernt ihr, den Text zu lesen und zu interpretieren. Dabei spielt die eigene Sprache eine besondere Rolle. Angeleitet vom deutsch-französischen künstlerischen Team begebt ihr euch dabei auf eine Entdeckungsreise durch die jeweilige Kultur und lernt die andere Sprache besser kennen und verstehen. Zudem habt ihr die Möglichkeit, in die Atmosphäre des Festivals "Théâtre du Peuple" einzutauchen, die Aufführungen zu besuchen und euch selbst auf der Bühne auszuprobieren. Nach einer Woche geht es weiter ins Land der Ritterburgen.

In Deutschland
Vom 29. Juli bis 4. August setzt ihr eure Workshoparbeit in Bad Belzig(Brandenburg) fort. Die Kunst der Darstellung und praktisches Theaterhandwerk stehen hier im Mittelpunkt. Eure Erfahrungen und Erkenntnisse aus den beiden Workshops könnt ihr dann mit neuen Impulsen und den erlernten theatralen Methoden auf der Bühne in Szene setzen. Darüber hinaus erwartet die Teilnehmer ein Ausflug nach Berlin, die Besichtigung der Ritterburg in Bad Belzig, Freizeitabenteuer, Abendaktivitäten und sehr viel Spaß.

Information für Teilnehmer*innen
Kosten
Teilnahmegebühr 230 € (Für Workshop, Unterkunft, Verpflegung)
zzgl. selbständige Anreise nach Bussang und Abreise aus Bad Belzig. Ein Teil der Reisekosten wird erstattet (nach den Richtlinien des Deutsch-Französischen Jugendwerks)
Alter zwischen 16 und 21 Jahren
Französische Grundkenntnisse sind erwünscht, aber keine Voraussetzung.

Ihr habt Lust mitzumachen?
Dann schickt uns bis zum 15. März 2018 ein kurzes Motivationsschreiben und Lebenslauf an:
startseva@bdat.info

Falls Ihr Fragen habt, sprecht uns bitte an :
Bund Deutscher Amateurtheater e.V
Darina Startseva
030 2639859-18 - startseva@bdat.info
https://www.facebook.com/Interkultour/
http://bdat.info/international/projekte/intercultour/

Darina Startseva
Sachbearbeiterin / Internationales
Bund Deutscher Amateurtheater e.V.; Bundesgeschäftsstelle Berlin; Lützowplatz 9; 10785 Berlin
Fon +49 (0) 30 2639859-18; Fax +49 (0) 30 2639859-19
startseva@bdat.info; www.bdat.info; www.facebook.com/bund.deutscher.amateurtheater.bdat

  Flyer
  Weitere Infos


[Veröffentlicht am 22.01.2018]




Bundesfreiwilligendienst bei Mitgliedsbühnen - wie geht das?


Seit 01.03.2012 kann der BDAT e.V. in Kooperation mit der BKJ e.V. Amateurbühnen bundesweit die Einrichtung einer Bundesfreiwilligenstelle Kultur und Bildung ermöglichen. Bislang haben 75 Mitgliedsbühnen und rund 220 Freiwillige gute Erfahrungen mit diesem Dienst gemacht, und wir möchten mit unserem mittlerweile erweiterten Platzkontingent weitere Bühnen ansprechen und über die Möglichkeiten dieses Dienstes für die Belange einer Bühne und für die Belange möglicher Freiwilliger informieren.

Hier liegen Chancen Liegengebliebenes aufzuarbeiten, neue Projekte zu starten, bereits langjähriges Engagement auf personeller Seite anzuerkennen, neue Engagierte für Ihr Theater zu gewinnen.

  Weitere Infos


[Veröffentlicht am 11.03.2018]



VHA     Georg-Büchner-Str. 9     61194 Niddatal     info@amateurtheater-hessen.de     0 60 34 - 34 67 nach oben     zurück zur Startseite / Home