Theaterjugend

Die Theaterjugend wird gefördert vom

Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst


DWUE7778

Kinder- und Jugendtheaterpreis 2018
Zahlreiche Beiträge sind eingereicht. In wenigen Wochen tritt die Jury zusammen.
 

In diesem Jahr hat der Verband Hessischer Amateurtheater e.V. erneut den Kinder- und Jugendtheaterpreis ausgeschrieben. Eine fünfköpfige Jury sichtet die eingereichten Beiträge und entscheidet über die Preisträger. Die Preisträger bekommen je 1.000€ (1.Platz) und 500€ (2.Platz) sowie einen Workshoptag (3.Platz) für ihre Kinder- und Jugendarbeit.
Der Hessische Ki-Ju-Amateurtheaterpreis ist eine Auszeichnung, die an Theatergruppen und Theatermacher vergeben wird, die sich insbesondere um Kinder- und Jugendinszenierungen bemühen. Prämiert wird dabei die künstlerische Leistung im ehrenamtlichen kulturellen Engagement.
Entscheidend für die Auswahl ist, dass die Preisträger mit ihrer künstlerischen Arbeit exemplarisch für das aktuelle hessische Kinder- und Jugendamateurtheater stehen und gleichzeitig wegweisend und impulsgebend für die Amateurtheaterarbeit in diesem Bereich sind.
Ziel ist es, unsere Ki-Ju-Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Gleichzeitig soll über das Instrument des Preiswettbewerbs auch die Aktivitätsdiskussion innerhalb des Amateurtheaters angeregt werden.
Mit der Etablierung eines dotierten Ki-Ju-Amateurtheaterpreises verwirklicht der Verband die Empfehlung der Enquete-Kommission `Kultur in Deutschland´ der Bundesregierung, die in ihrem Abschlussbericht ausdrücklich begrüßt, „Theaterwettbewerbe im Bereich Amateurtheater ins Leben zu rufen.“
Jede Bühne konnte sich mit einer Theaterproduktion entweder aus dem Bereich Kindertheater oder aus dem Bereich Jugendtheater aus den Jahren 2016, 2017 und 2018 (bis Bewerbungsschluss) bewerben, wenn Kinder und/oder Jugendliche einen erheblichen Anteil der Rollen spielen oder es sich um ein Kinder- oder Jugendstück handelt. Produktionen aus dem Abendbereich, bei denen lediglich einige Jugendliche mitspielen, können nicht berücksichtigt werden.
Abgabeschluss für die Unterlagen war der 20. August 2018.

Die Preisverleihung ist für den Landesverbandstag 2019 geplant.

Theatrale Grüße
Ricarda und Jörg

Preisträger 2016 waren: Wehlheider Hoftheater aus Kassel, Theater „Gans anders“ aus Schreufa, Schloßborner Laienbühne aus Glashütten, Theaterclub Elmar aus Offenbach, Statt-Theater Mengeringhausen aus Bad Arolsen, Kleine Bühne Schwalm Eder aus Homberg

 

Hessische Jugendtheaterfreizeit 2018 am Edersee

„Heiße“ Theaterfreizeit am Edersee

Heiß war es im wahrsten Sinne des Wortes während der ganzen Freizeit. Zum Glück konnten wir den Edersee in der ersten Woche noch für Abkühlungen nutzen. Als das Wasser dann weniger und weniger wurde, half nur noch das Schwimmbad gegen die schweißtreibenden Temperaturen.
Für die eigentliche Theaterarbeit fanden sich aber immer ein schattiges Plätzchen oder ein anderer kühler Ort. In vier Workshopeinheiten unter der Leitung von Nadine JM Knauer und Jörg Dreismann wurde fleißig inszeniert, ausprobiert, improvisiert und vorgespielt. Für den spielerischen Abendausklang und Power Pausen sorgte Ricarda Thöne.
Viel ließe sich über die unterschiedlichen Theateransätze und Übungen berichten. Es ging um Bewegung, Tanz, Improvisationen, Sprache, Text und Stimme.
Wir wollen aber an dieser Stelle einmal die Jugendlichen selbst zu Wort kommen lassen. Ihre Eindrücke und Stimmungen. Sie können viel lebendiger und authentischer von der Freizeit berichten. Wir haben sie gebeten ihre Gedanken zur Freizeit am Ende aufzuschreiben. Hier kommen einige davon:
„Die Freizeit war eine gute Erfahrung. Das Programm war sehr gut und ich habe viel dazugelernt. Ich bin froh das ich mitgefahren bin“. „Man könnte sagen, wir sind eine große Familie geworden. Mir haben die Theaterworkshops sehr viel Spaß gemacht und auch die vielen Spiele waren cool“. „Es gab ein abwechslungsreiches Programm und viele tolle Workshops. Ricarda, Nadine und Jörg haben mit uns sehr viel unternommen“. „Es war so toll, so viele verrückte aber gleichzeitig nette und liebenswerte Menschen kennenzulernen. Alles in Allem war die Freizeit ein sehr schönes und interessantes Abenteuer“. „Das Abendprogramm war ziemlich innovativ und hat die Gruppe zusammengeführt. Die Atmosphäre war wunderbar. Die Workshops haben uns ernsthaft weitergebracht “. „Auch wenn wir bei der Hitze nicht immer ganz konzentriert waren, haben es die Betreuer mit uns ausgehalten“. „Ich konnte viele Anregungen mitnehmen und hoffe das ich sie zu Hause umsetzen kann“. „Die Workshops waren mega. Klar, es gab Höhen und Tiefen, doch alles in allem war es einfach nur toll“.
„Es hat jeden Tag aufs Neue Spass gemacht. Ich würde es jedem, der sich für Theater interessiert empfehlen mitzufahren, denn es war eine unfassbar tolle und unvergessliche Zeit mit den besten Leuten und den besten Betreuern“.
Auch wir wollen am Ende den Jugendlichen danken. „Es waren tolle Tage mit Euch die uns viel Spaß gemacht haben.“
Das Team der Theaterfreizeit 2018
Nadine, Ricarda und Jörg

Wer mehr von der Theaterfreizeit sehen und hören möchte, sei herzlich zum Landesverbandstag 2019 eingeladen. Nadine, die auch professionell mit dem Medium Film arbeitet, hat einen kleinen Film zusammengestellt, der am Landesverbandstag gezeigt wird.  

 

1. Hessisches Jugendtheaterensemble 2017

Im Jahr 2017 hat der Verband erstmalig das Projekt „Jugendtheaterensemble“ gestartet. Jugendliche aus ganz Hessen haben ein eigenes Stück geschrieben, geprobt und auf einer kleinen Tournee aufgeführt.

Hier einige Presseberichte und Fotos der Tournee.


Und ein paar Impressionen vom Edersee. 

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen