Theaterjugend


Herzlich Willkommen!

Die Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen im Verband nimmt wieder Fahrt auf.

Wir veranstalten eine Sommerfreizeit! und schon bald findet auch wieder eine Veranstaltung zum Thema „Rechte und Pflichten in der Kinder- und Jugendarbeit“ (online) statt.

Schaut mal auf dem padlet https://padlet.com/geschaeftsstelle13/kyy5iwka3we2wfcu Seminare. Dort findet Ihr die aktuellen Ausschreibungen.

Theaterfreizeit Sommer 2023

Liebe Theatervereine,

wir schreiben in diesem Jahr eine Theaterfreizeit in der Jugendherberge Hoherodskopf aus.
Gleich zu Beginn der Ferien bieten wir zwei Wochen Theater, Spaß und tolle Aktionen.
Es könne sich auch gern Kinder und Jugendliche anmelden, die noch nicht aktiv in der Theatergruppe sind.
Wir haben für die Anmeldung zunächst eine Onlineanmeldung erstellt. (Bitte für jede Person extra ausfüllen).
Da die Anmeldung aber direkt von den Eltern erfolgen muss, benötigen wir später auch die unterschriebene Anmeldung in Papierform.
Hier ist der Link zur Onlineanmeldung: https://amateurtheaterhessen.coffeecup.com/forms/KiJu2023/
Die Ausschreibung und Anmeldung hängt als PDF an und darf gern fleißig weitergeleitet und verteilt werden.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Ricarda, Nadine, Simon und Jörg

Wir freuen uns auf Euch!

Das waren die Höhepunkte der letzten Jahre!

Kinder- und Jugendtheaterpreis 2020 – Die Preisverleihung findet im Rahmen des Verbandstages in Assenheim statt.

Wir berichten demnächst ausführlich.

Bilder der letzten Projekte:

Impressionen vom 2. Hessischen Jugendtheaterensemble

2. Hessische Jugendtheaterensemble

Bereits im April hatte die Arbeit am neuen Stück des 2. Hessischen Jugendtheaterensembles begonnen. Beim ersten Seminar erarbeiteten die 14 Jugendlichen ihre Rollen im Stück. Mit Improvisationen wurden auch erste Spielszenen entworfen.  „Changes“ ist der Titel des neuen Stückes und handelt von einem Klassentreffen, das für die Gäste nicht immer einfach verläuft. Vieles hat sich über die Jahre verändert und fühlt sich nicht immer gut an. Den Wandel in ihren Charakteren gestalten die Jugendlichen, die diesmal aus Offenbach, Nidderau, Bad Arolsen, Homberg Efze, Glashütten, Korbach, Friedberg, Niddatal, Bad Camberg und Büttelborn kommen, selbst. In den nächsten Wochen und Monaten kommt einiges an Hausarbeiten auf die Schauspielerinnen und Schauspieler zu.

Neben der Erarbeitung des Stücks, wurde von allen ein hohes Maß an theatralischem Potential erwartet. Dabei wurden auch Fähigkeiten zur Authentizität und Emotionalität sowie sprachliche und mimische Begabung vorausgesetzt und weiterentwickelt. Insbesondere die Fähigkeit, Charaktere zu zeichnen, Spielwitz und Reaktionsvermögen, als auch die Fähigkeit wirkliche Geschlossenheit und Überzeugungskraft in eine Inszenierung zu transportieren stehen im Mittelpunkt des Projekts.

Mit diesem Projekt setzt der Verband Hessischer Amateurtheater seine erfolgreiche Arbeit für die Hessische Theaterjugend fort. Dies ist vor allem durch die Unterstützung durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst möglich.

„Changes“ wurde in Wetzlar, Assenheim, Haunetal und Mengeringhausen gespielt.

Die Theaterjugend wird gefördert vom

Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst

1. Hessisches Jugendtheaterensemble 2017

Im Jahr 2017 hat der Verband erstmalig das Projekt „Jugendtheaterensemble“ gestartet. Jugendliche aus ganz Hessen haben ein eigenes Stück geschrieben, geprobt und auf einer kleinen Tournee aufgeführt.

Hier einige Presseberichte und Fotos der Tournee.


Und ein paar Impressionen vom Edersee.